Ich bin
Jeannette Kasel.

Ich mache Teddies!

Aus aktuellem Anlass !!

 

Die Pflegekräfte brauchen die Hilfe der Bevölkerung, mittlerweile herrscht in jedem Bundesland Pflegenotstand !!
Es betrifft Jeden !

Kommt zu unseren Aktionen, Demo`s und Kundgebungen unterstützt uns, denn wir kämpfen auch für EUCH !!

 

Unser am 19. Oktober 2019 gegründetes Pflegebündnis ist ein Zusammenschluss aller aktiven Gruppen/Stammtische (bis jetzt nur Niedersachsen), die sich für diese Forderungen einsetzen:

 

Demokratie braucht keinen Zwang !!
Und Pflegekräfte gegen ihren Willen in eine Behörde zu pressen und dies auch noch von den Pflegekräften bezahlen zu lassen ist der Gipfel der Unverschämtheit und des Schildbürgertums!!

 

Die Pflegekammer ist zum Schutz der Bevölkerung vor schlechter Pflege errichtet worden. Ja. Richtig gelesen!!
Das ist eine Ohrfeige für jede Pflegekraft, die sich die Hacken abrennt, um den Betrieb am Laufen zu halten !
Zur Krönung ist diese Behörde eine Selbstverwaltung ohne Befugnisse und soll von uns bezahlt werden.

 

42.000 Pflegekräfte in Niedersachsen verweigern die Anerkennung und Zahlung ihres Pflichtbeitrages. Wir werden demnächst angemahnt und dann zwangsvollstreckt !! Den ersten Mahnbescheid und die Zwangsvollstreckung werden wir veröffentlichen und vielleicht als letzte Maßnahme alle kündigen. Ich hoffe, es kommt nicht dazu.

 

Die Politik ist weit entfernt die noch verbliebenen Pflegekräfte wertzuschätzen !!

1. Abschaffung der Zwangsmitgliedschaft aller Pflegekräfte in den Pflegekammern Niedersachsen, Schleswig-Holstein und
Rheinland-Pfalz !

2. Entprivatisierung des Gesundheitswesens, keine Profit-Erwirtschaftung auf Kosten der zu Pflegenden und dem Personal !

3. Wir fordern einen am Bedarf angemessenen Personalschlüssel für menschenwürdige Pflege !

4. Wir brauchen eine starke Stimme, die sich für uns Pflegekräfte in den entsprechenden Gremien stark macht und mitbestimmt.
Die Alternative zur Zwangspflegekammer 
wurde von uns erstellt und liegt als Eckpunkte-Broschüre bei Verdi in jeder Geschäftsstelle aus.

5. Eine bessere Bezahlung, ein verläßlicher Dienstplan, eingehaltene Ruhezeiten, genügend Kollegen zum Schutz der zu Pflegenden und der Pflegekräfte müssen geschaffen werden. Nur so wird der Beruf aufgewertet  und Berufsrückkehrer steigen wieder im Pflegejob ein.

 

Wir sind auf Facebook aktiv:

„Nein zur Pflegekammer Niedersachsen“
„Wir Pflegekräfte stehen auf“

Bitte unterschreibt die Petition. Sie ist für uns alle:

https://www.openpetition.de/petition/online/handlungsstopp-der-pflegekammern-und-errichtungsausschuesse-sofortige-abhilfe-des-pflegenotstandes

Mehr von UNS, ist besser für uns ALLE !!

Danke,

Schwester Jeannette

Da ich sehr engagiert gegen diese Misere kämpfe,
ruht mein Teddy-Hobby. Aber kontaktiert mich gern bei Bedarf.

 

 

 

 

Wettbewerb „Gläserner Teddybär 2019“

Mein Bärchen nimmt teil:  https://www.kuscheltiernews.info/glaesernerteddybaer2019/f_16.html

 

     Termine   2019

  • Aussteller auf der internationalen Messe   „Teddybaer-Total 2019“ am Wochenende 27./28. April

“ Golden Georg 2019 „

Meine Einreichung für den internationalen Wettbewerb 2019 ist Aschenputtel / Cinderella ca. 20 cm gross.
Es ist alles Handarbeit, das Bärchen und die Kleidung, die Tauben mit der bemalten Schale und den Linsen und Erbsen.
Die Tauben , ca. 2,5 cm , sind aus Filz, Draht und finnischem Papiergarn. Gefällt sie euch?

Künstlerbär “ Blumenmädchen Anuschka “
wird limitiert von 100 Stück von der Firma
“ Kösen “ hergestellt.
“ Anuschka “ war ein Gewinnerbär 2016.
Ich habe sie in meinem Angebot mit aufgelistet und mit der Firma
verlinkt.

“ Der Friedensbär beschützt
die Erde vor Krieg
und Zerstörung “
war Teilnehmer des
internationalen Wettbewerbs
„Golden Georg 2018“.
Er wurde aus Sand gefertigt.
6 Monate habe ich an dieser
Skulptur gearbeitet.

“ Paulchen “ war auch Teilnehmer
des “ Golden Georg 2018 „.
Nun ist er mein Maskottchen.
Er guckt so süüüß, stimmts?